Segelreise von Hamburg nach Gdynia

DAR MLODZIEZY

Reise Nr. Einschiffung Ausschiffen Reiseroute
DM2406 11.05.24 20.05.24 Hamburg - inkl. Auslaufparade Hafengeburtstag Hamburg - rund Skagen - Gdynia (PL)
Kategorien: D 10 Bett Kabine:
C Doppel-Kabine:
B Doppel-Kabine D + WC:
A Einzel-Kabine D + WC:
1.100 EUR
1.330 EUR
1.920 EUR
2.100 EUR

Ein- und Auslaufzeiten
Einschiffung : 16.00 Uhr
Geplantes Auslaufen aus dem Starthafen - in der Regel am nächsten Tag nach dem Einschiffen
Geplantes Einlaufen in den Endhafen - in der Regel am Tag der Ausschiffung
Ausschiffung: ca.12.00 Uhr

Die Ein- und Auslaufzeiten sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie z.B. Sicherheitsaspekte, Wetterbedingungen und die entsprechenden hafenbehördliche Bestimmungen. Somit liegt die Entscheidungsgewalt über die Ein- und Auslaufzeiten alleinig bei der Schiffsleitung.

Bitte planen Sie Ihre An-und Abreise zu und von den Häfen zeitlich nicht zu knapp ein!

Die Reise beinhaltet folgende Leistungen:

Weitere Übernachtungen in den Start- und Zielhäfen sind separat buchbar, bei Wunsch fragen Sie bitte nach.

Achtung: die Preise verstehen sich in EUR pro Person/Reise, zuzüglich einer Immigrationsgebühr von 45,- EUR pro Person/Reise.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen.

Der Trainee / Passagier hat sich vor dem Antritt der Reise über die Einreisebedingungen für das jeweilige Land / Länder im Bezug auf Einreisevisa, falls benötigt, zu informieren und bei Bedarf rechtzeitig vor Antritt der Reise zu organisieren. Auch die gültigen Zollvorschriften, Aufenthaltsbestimmungen und Impfvorschriften in den jeweiligen Ländern, die das Schiff während der Reise anläuft, sind unbedingt zu beachten.

.................................................................................................................................

Segelreise von Hamburg nach Gdynia

an Bord des Dreimasters "Dar Młodzieży"

11. Mai bis 20. Mai 2024

Segeln Sie mit an Bord der Dar Mlodziezy

copyright Inmaris ©

Segeln Sie mit an Bord des eindrucksvollen polnischen Dreimasters "Dar Młodzieży" und erleben Sie die perfekte Kombination aus Segelreise, aktiver Erlebnisreise und Entspannungsurlaub im Einklang mit der Natur!


Reiseverlauf:
Hamburg - Gdynia

Reisebeschreibung:

Am Liegeplatz, den bekannten St. Pauli Landungsbrücken, dem Hamburger Hafen wartet - nicht zu übersehen - der herrliche 3-Mast-Großsegler "Dar Młodzieży" bereits auf Sie.

Das große Hafenfestival, der Hafengeburtstag Hamburg, geht zu Ende. Haben Sie vor Ihrem Reisebeginn die Möglichkeit, lohnt es sich, an diesen bunten maritimen Feierlichkeiten teilzunehmen.

~ Möchten Sie während Ihres Aufenthaltes in Hamburg vor Antritt Ihrer Segelreise an Bord der "Dar Młodzieży", fragen Sie gerne nach Übernachtungsmöglichkeiten.

Vier Tage lang, vom 09. Mai bis 12. Mai 2024, wird der Hafengeburtstag 2024 gefeiert!

Verschiedenste Schiffe: Riesige Kreuzfahrt- und Marineschiffe, Feuerschiffe, Barkassen, Schlepper, Koggen, Dampfer, Segler; historische und moderne Schiffe und immer wieder der Blickfang: Die eleganten Großsegler!

Während des Hafenfestivals kommen Schiffsliebhaber auf Ihre Kosten: Viele der Schiffe können beim sogenannten „open ship“ besichtigt werden! Und interessierte Fragestellungen zu den Schiffen, den Reisen oder den Einsätzen der Schiffe werden direkt an Bord beantwortet.

Feiern Sie mit! Rock und Pop, Electro und Schlager und natürlich Shanty auf zahlreichen Bühnen: Livemusik „direkt am Wasser“ sorgt für die passende Festival-Stimmung des weltweit größten Hafenfestes.

Hafengeburtstag Hamburg 2023

Foto ©Hamburg Messe & Congress/Nicolas Maack

Auf der bunten Hafenmeile verwöhnen die verschiedensten Speisen den Gaumen: Sind Sie in Hamburg, ist (mindestens) eines der zahlreichen Varianten des Fischbrötchens ein „Muss“. Dazu ein großes – wir sagen hier – Alsterwasser (Radler…).

Auch Handwerkliches bis hin zu Liebesäpfeln und Zuckerwatte – doch natürlich: Maritimes.

Raffiniert ist das Schlepperballett – Staunen Sie bei diesem „Tanzzauber" ganz besonderer Art: Wie
diese Kraftprotze, deren eigentlicher "Job" es ist, den „Riesenpötten“ durch Flussläufe zu helfen und unterstützend dabei, sicher die Anlegestellen zu erreichen, wendig auf der Elbe „Choreographien“ darbieten!

Schlepperballett

Feuerwerk Hafengeburtstag

Fotos ©Hamburg Messe & Congress/Nicolas Maack

Magische Hafenlichter erleben Sie am Samstagabend: Wenn das Geburtstagsfeuerwerk auf Höhe der Landungsbrücken die Elbe in ein faszinierendes Farbenmeer taucht! Wuuunderschön!

Um hier Spaß zu haben, muss man kein "echter Seemann" sein; auch "Landratten" feiern mit und lassen sich vom maritimen Flair eines solchen Hafenfestivals anstecken.

Die Hansestadt Hamburg sagt winkend „Tschüß“

Die Geburtstagsparty ist zuende, und alle Gäste an den Liegeplätzen verabschieden sich mit der Auslaufparade zu Ihren Reisen in Nord- und Ostsee – oder weit ferne Meere.

Auslaufparade

Foto ©Hamburg Messe & Congress/Nicolas Maack

Und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Erleben Sie die große Auslaufparade des Hafengeburtstages Hamburg entlang der Elbe - diese einzigartige Formation der Schiffe

angeführt von dem Großsegler "Dar Młodzieży"!

und Sie sind mit an Bord! Was für ein Anblick!

Foto ©INMARIS - E. Dell

Wir fahren entlang der Elbe; alle Schiffe begleiten uns. Schließlich fährt jedes Schiff seines Weges.

Unser Kurs geht rund Skagen, Dänemarks nördlichste Stadt, und wir segeln in der Ostsee.

Erleben Sie ein traditionelles Segelschiff in echter Handarbeit! Profitieren Sie von dem Wissen und den Fertigkeiten, die Sie so nur an Bord eines Segelschulschiffes "live" erleben können. - Siehe dazu auch hier unten: Das Leben an Bord des Dreimasters "Dar Młodzieży".

Schließlich erreichen wir Gdynia, eine Hafenstadt an der Osteeküste Polens. Hier verabschiedet sich die Mannschaft der "Dar Młodzieży" von Ihnen, und wir hoffen, Sie nehmen einzigartige Eindrücke von Bord dieses besonderen Großseglers, eines Segelschulsschiffs, mit. 

 

Das Leben an Bord des Dreimasters "Dar Młodzieży":

Das polnische Vollschiff "Dar Młodzieży" ist ein Segelschulschiff der polnischen Marineakademie, auf dem angehende Offiziere der Handelsmarine ausgebildet werden.

Die jungen Leute absolvieren an Bord der "Dar Młodzieży" ihr seemännisches Praktikum; deshalb steht die Ausbildung der Kadetten stets im Vordergrund.

Foto Inmaris

Eine einzigartige Möglichkeit für Sie: Denn so können Sie hautnah miterleben, was und wie die zukünftigen Berufsseeleute lernen. Sie erhalten einen Einblick in die speziellen Anforderungen dieser Berufe - und können sogar ganz authentisch daran teilhaben!

Foto Inmaris

D.h. als sogenannter "Trainee" erhalten Sie an Bord eine grundlegende Sicherheitseinweisung.

Auf Wunsch können Sie die Crew unterstützen und an den auf einem Segelschiff anfallenden "Arbeiten" teilnehmen.

Wie aufregend!

Foto Inmaris

Möchten Sie bei den Arbeiten an Bord mitwirken, teilen Sie dieses bitte der für Sie zuständigen Ansprechperson mit. Denn das Mit“arbeiten“ an Bord dieses Schiffes ist für Sie absolut freiwillig, und die Mannschaft kann natürlich Ihren Wunsch nach aktiver Mitarbeit oder Bedürfnis bevorzugter Entspannung auf diesem eleganten, traditionellen Großsegler nicht kennen.

Sollte die Mannschaft Sie nicht zum Mitmachen auffordern, ergreifen Sie also gerne auch Eigeninitiative und gehen auf die Mannschaft zu, denn Sie befinden sich auf keinem „typischen Kreuzfahrtschiff“ mit touristischem, vorgefertigtem Animationsprogramm sondern auf einem echten Segelschulschiff.

So haben Sie die einzigartige Möglichkeit, das Schiff gründlich kennenzulernen, wie z.B. die Brücke, Kapitänssalon, Maschinenraum und die Segelwerkstatt zu besichtigen.

Sofern es der Bordablauf zulässt, ist ein tägliches gemeinsames Treffen mit den Offizieren geplant, wobei über das Programm für den nächsten Tag informiert wird und Ihre eventuellen Fragen beantwortet werden.

Foto Inmaris

Die Mannschaft des Wachdienstes teilt sich den Tag in sechs zeitliche Abschnitte:

Die Wachzeit der ersten Wache dauert von 00-04 Uhr und von 12-16 Uhr,
die zweite von 04-08 Uhr und von 16-20 Uhr
und die dritte von 08-12 Uhr sowie von 20-24 Uhr.

Jede einzelne Wachzeit hat dabei ihre Besonderheiten:

Wache 1 erlebt die nächtliche Ruhe, Wache 2 den Start in den Tag, und Wache 3 hat oft den aktivsten Wachdienst.

Wenn Segelmanöver anstehen, die die Mithilfe der gesamten Besatzung erfordern, werden sämtliche Arbeiten unterbrochen und alle Mannschaftsmitglieder laufen sofort auf ihre Manöverstation. 

Das „Aufentern“ (Steigen in die Masten) dient ausschließlich der Ausbildung der Kadetten und ist aus Versicherungsgründen den Gästen an Bord nicht möglich.

DAR MLODZIEZY

Foto Inmaris

Gerne können Sie Ihre Seereise auch zur Erholung und Entspannung nutzen. Genießen Sie die Kraft der Natur sowie das Dahingleiten eines eleganten Großseglers auf dem Meer...

    

Fotos A. Wurft

Dieses Segelschulschiff unterliegt einem Ausbildungsziel, den die Kadetten zu erfüllen haben. So gehören schiffstypische Arbeiten (Rostklopfen, Malarbeiten, allgemeine Ausbesserungsarbeiten am Schiff usw.) zum Bordbetrieb und sind somit Bestandteil der Reisen auf diesem Schiff.

In welchem Ausmaß und zu welchem Zeitpunkt zu Ausbildungszwecken Segel gesetzt werden, auch des bestmöglichen Einhaltens des Fahrplans, liegt somit in der Entscheidung der Schiffsleitung – und ist natürlich vor allem wind- und wetterabhängig.

Die Bordsprache auf diesem unter polnischer Flagge fahrenden Schiffes ist polnisch und englisch – oder ganz authentisch gerne mit Zuhilfenahme von „Händen und Füßen“ sollten Ihnen keine oder nur wenig Kenntnisse dieser Sprachen vorliegen.

Tipp: Wie wäre es mit einem Reisetagebuch, in dem Sie die Erlebnisse und Geschehnisse des Tages für Ihre Erinnerung und Erzählungen an die Daheimgebliebenen, eintragen?

Die Kajüten an Bord der "Dar Młodzieży" sind Einzel- und Doppelkabinen, die jede über WC und Waschbecken verfügen; sowie eine Kadetten-10er-Kabine.

Fotos INMARIS

Auf solch einem traditionellen Großsegler gibt es viel Einzigartiges, auch Faszinierendes zu entdecken... 

Möglicherweise bietet sich die Gelegenheit, im Captains Salon Sehenswertes anzuschauen: Beispielsweise eine beachtliche Sammlung beeindruckender Mützen aus aller Welt.

Noch eindrucksvoller: Die Pokale, die den Salon schmücken! Die "Dar Młodzieży" nimmt an zahlreichen Segelregatten teil - ganz vorne: Sie erreicht immer einen der 1. Plätze!

Foto INMARIS

Reizt es Sie, auch einmal an einer der weltweiten, -bekannten Regatten der Segelschiffe teilzunehmen
- an Bord dieses eleganten, schnittigen und doch traditionellen Großseglers?

Diese finden Sie in unserem Fahrplan, wo Sie auch diese Reisen mit Regatten buchen können.

Zum Fahrplan und den Regatten an Bord der "Dar Młodzieży": > > > > > > > >

Foto INMARIS

Die liebevoll zubereiteten, oft landestypischen Mahlzeiten genießen Sie gemeinsam mit der Crew im maritimen Ambiente der Mannschaftsmesse. - Da möchte man gleich noch weitere Fotoaufnahmen machen.

Fotos INMARIS

Es ist kein "klassisches Passagierschiff"; Sie erhalten Einblicke - und sicher bleibende Eindrücke - in den Ablauf eines der wenigen noch fahrenden zivilen Segelschulschiffe! – Einzigartig wie ungewöhnlich.

Bringen Sie gerne Ihr Seemeilenbuch für einen Eintrag mit an Bord. 

Foto INMARIS © - Dell

Bitte beachten Sie: Die Reiseroute, der Verlauf der Reise, der Ablauf an Bord ist von zahlreichen Faktoren, wie beispielsweise Wind und Wetter, Sicherheit der Mannschaft und des Schiffes usw. abhängig.

Obige Reisebeschreibung kann deshalb entsprechend nicht verbindlich sein und dient lediglich einem Einblick eines Reiseverlaufs sowie Ihrer Veranschaulichung. Selbstverständlich ist es jedoch im Interesse des Schiffseigners, der Schiffsleitung sowie unserem, die beschriebenen Abläufe bestmöglich einzuhalten.

Priorität dieses Segelschulschiffes dient der Ausbildung der Kadetten. Das Mitreisen als Gast / „Trainee“ stellt eine ausgesprochene Ausnahme der polnischen Marineakademie / Ausbildungsflotte dar. 

So ist die Anzahl der mitfahrenden Trainees auf jeder Reise an Bord dieses Großseglers limitiert auf 12 Personen! Diese Reisen sind nicht vergleichbar mit evtl. bekannten Reisen der Kreuzfahrtschiffe.

Deshalb ist jede Reise so einzigartig wie das Schiff selbst – sowie die Mannschaft und Sie, die Mitreisenden. 

Foto INMARIS

Die Schiffsleitung und INMARIS würden sich freuen, Sie an Bord dieses schönen Vollschiffes begrüßen zu können.